Der 100-Minuten-Countdown zur Eröffnung der Life Science Factory
Der 100-Minuten-Countdown zur Eröffnung der Life Science Factory

20. Mai 2022

Life ScienceAngebotEröffnung 2022
Das Grand Opening ist vorbei und wir könnten glücklicher über die gelungene Veranstaltung nicht sein. Doch wie groß die Aufregung im Vorfeld war und was alleine in den letzten 100 Minuten noch geschehen ist, wollen wir euch nicht vorenthalten:    

Noch 100 Minuten 

  • Kaiserwetter in Göttingen: Es scheint sicher, dass der lockere Teil des Tages auch draußen stattfinden kann. 
  • Dr. Jan Borkowski, unser Site Director, verlässt noch einmal das Gelände, um letzte Besorgungen zu machen 
  • Die Namensschilder liegen bereit – CD-gerecht im Life Science Factory-Magenta. 
  • Die Veranstaltungstechniker sind fast fertig mit den Vorbereitungen, Licht und Ton sind bereits gecheckt, nun wird das Streaming für die Live Übertragung getestet. 
  • Im Außenbereich stehen schon das Catering-Zelt, Tische, Stehtische und Bänke werden mit weißen Hussen überzogen. 

 

Noch 75 Minuten 

  • Sten Küster, unser Program- und Eventmanager, brieft das Sicherheitsteam, führt sie durchs Gebäude und erläutert, wer, wann, wo Zugang hat. 
  • Die Caterer beginnen, ihre Servier-Tische und Theken zu bestücken, gekühlte Getränke stehen bereit. 
  • Die Veranstaltungstechnik checkt noch einmal alles durch. 
  • Im Obergeschoss sortieren Communication Manager Svenja Hodel und ihre Kollegen gebrandete Give-aways und konfektionieren letzte Präsenttaschen. 
  • Nichts wird dem Zufall überlassen: Dr. Jan Borkowski checkt und ändert ein letztes Mal die Beleuchtung. LED-Würfel strahlen die Wände punktuell mit magentafarbenem Licht an. 
  • Das Treiben in den Büros und auf den Fluren wird hektischer. 

Noch 50 Minuten 

  • Der Sicherheitsdienst nimmt seine Aufgabe sehr ernst und lässt einen Ehrengast wegen eines Buchstabendrehers fast nicht herein. 
  • Sten Küster läuft zum wiederholten Mal hochkonzentriert innen alle Stationen ab: “Erst die Show, dann das Vergnügen!” 
  • Die Anspannung steigt spürbar. 
  • Der Point of no return ist erreicht, was jetzt nicht geplant ist, muss spontan gelöst werden. 

Marco Janezic: „Aus einer PowerPoint-Präsentation ist ein echter Ort zum Forschen und kollaborieren geworden!” 

Noch 30 Minuten 

  • Die ersten Gäste trudeln ein. 
  • Ralf Leister, der Moderator, sortiert seine Moderationskarten, spricht mit der Technik den Ablauf des Bühnenprogramms durch: An welches der drei Start-ups, die schon Mieter sind, geht welche Frage zuerst? Passen die Überleitungen von der Geschäftsführung zum Architekten und vom Architekten zum Sartorius Vorstand noch? Wie sind die Wege, wo liegen die Mikrofone für die Talk-Gäste auf der Bühne bereit? 
  • Leichte Lounge-Musik läuft im Hintergrund. 
  • Geschäftsführer Sven Wagner läuft konzentriert durch die erste Etage, geht noch einmal gedanklich durch seine Eröffnungsrede, die er zusammen mit Marco Janezic halten wird. 
  • Tristan Kobler, einer der Architekten der Life Science Factory, erhält exklusiv eine Führung durch Dr. Jan Borkowski. 
  • Die Gründer*innen, die bei der Life Science Factory eingemietet sind, erhalten noch einmal ein Update zum Ablauf.
  • Die Journalisten treffen ein, Blöcke und Laptops werden gezückt, die ersten Notizen und Gedanken erfasst. 
  • Geschäftsführer Marco Janezic begrüßt am Empfang die Gäste persönlich. 

Sven Wagner: „Wir devirtualisieren jetzt – die Life Science Factory ist nun ein Ort aus ‘Bricks and mortar!’” 

Noch 15 Minuten 

  • Das Plenum füllt sich – die ersten Grüppchen entstehen, man tauscht sich aus und lernt sich kennen. 
  • Schon haben die ersten Gäste einen Wein oder einen Sekt in der Hand. 
  • Dr. Joachim Kreuzberg, Vorstandsvorsitzender von Sartorius betritt die Life Science Factory. 
  • Die Anzahl der Namensschilder am Eingang nimmt ab, es wird voller. 
  • Man trägt Jeans und Sneaker – Frau auch – keine Krawatte in Sicht. 
  • Smartphones werden ein letztes Mal gecheckt und auf lautlos gestellt. 
  • Die ersten guten Wünsche werden auf Kärtchen geschrieben und an die Wunsch-Wand gepinnt. 

Noch 5 Minuten 

  • Die Stimmung ist gut und gelöst, man unterhält sich angenehm. 
  • Alle blicken immer wieder gespannt zur Uhr.

Noch 2 Minuten 

  • Zur Anspannung kommt nun etwas Nervosität und Lampenfieber: Wird alles gutgehen? Wird sich die Detailarbeit im Vorfeld auszahlen? Geschlossene Augen, tiefes Atmen 
  • Ralf Leister sortiert noch einmal seine Moderationskarten – alles klar, es kann losgehen. 
  • Die ersten Gäste nehmen Platz.

Dr. Joachim Kreuzburg „Zu großen Entwicklungen ist es immer dort gekommen, wo die Wissenschaft die Translation geschafft hat.” 

Los geht’s 

  • Blickkontakt zur Veranstaltungstechnik – Sten Küster gibt das Zeichen: Die Musik ändert sich, wird lauter und verebbt. 
  • Ralf Leister betritt die Bühne: „Hallo und Herzlich willkommen zur offiziellen Eröffnung der Life Science Factory – genau 98 Tage nach dem Soft Opening im Januar! Herzlich willkommen hier bei uns – herzlich willkommen an alle, die per Monitor dabei sind!” 
Instagram Instagram Instagram

Mit der Anzeige dieses Instagram-Feeds erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch Instagram einverstanden. Dies kann Analysen, Personalisierung und Werbeanzeigen umfassen.

Erfahren Sie mehr

OK

Keep in touch!

Als Teil unserer Community erhältst du Event-Einladungen und News als erstes. #nospam

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Dies kann Analysen, Personalisierung und Werbeanzeigen umfassen.

Erfahren Sie mehr

Ok

    Anmeldung

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

      Kontaktformular

      Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

      Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung