background background

Meet our network

Unsere kuratierte Community hilft dir mit Vordenkern, Changemakern und Branchenexperten in Kontakt zu treten und zusammenzuarbeiten. Das Netzwerk versteht sich auf Unternehmertum und auf die Welt der Life Science. Die ständige interdisziplinäre Interaktion innerhalb dieses Ökosystems stimuliert stets neue Denkweisen und Lösungen, die unsere Realität neu definieren und anregen.

Vorstellung Start-Ups

Unsere diverse Gründer*innen-Community wächst stetig im Herzen Göttingens. Erfahre mehr über die Start-ups und ihre Geschichten, Erfolge und Herausforderungen. Hier treffen Unternehmertum und Life Science Forschergeist zusammen, die unsere kollaborative Community täglich bereichern.

Maker's Factory user

Digity

Digity ist ein auf die Hand spezialisiertes Technologie-Startup mit automatisierten Prozessen, um die menschliche Hand mit Exoskeletten auszustatten. Denn unsere Hände definieren, wie wir mit der Welt interagieren. Unsere Mission ist daher sicherzustellen, dass diese immer gesund, geschützt und produktiv sind. Unsere Patente und eine digitale Hintergrundtechnologie ermöglichen es uns, unsere Exoskelette an unterschiedliche Bereiche anzupassen. Unser Startprodukt ARTUS adressiert den Arbeitsschutz und Ergonomie der Finger in manuellen Tätigkeiten in der Industrie und Handwerk. Das interdisziplinäre Team aus den Ingenieurswissenschaften, Orthopädietechnik und Betriebswirtschaft ist aus einem EXIST-Forschungstransfer hervorgegangen und will aus Göttingen heraus einen Marktführer aufbauen, der echte Lösungen für handbezogene Belange bietet.

mehr erfahren

lab user

Cultimate Foods

Cultimate Foods creates a game-changing ingredient based on cultivated fat in a sustainable and ethical way.
Their unique solution enriches plant-based meat alternatives with authentic taste, mouthfeel, and texture. They believe that the future of meat is hybrid – a combination of plant-based proteins and their fat alternative product.

mehr erfahren

Maker's Factory user

Waterscope

Globally, water-borne bacterial infections lead to half a million diarrhoeal-related deaths each year—more than 2,000 deaths every day. This is more than malaria and HIV-related deaths combined. WaterScope seeks to overcome global water inequality by breaking barriers to reliable bacterial testing. The team has developed an innovative testing device that can reliably and automatically identify bacterial presence in water in as little as 18 hours. The testing data is provided in real time and is uploaded to a central dashboard, connecting users in over 165 countries around the world.

mehr erfahren

lab user alumni

Ucaneo Biotech

We are building the world’s first biotechnological Direct Air Capture (DAC) system with the goal to to capture 1% of the global CO2 emissions by 2035!

Leveraging novel membranes and enzymes significantly reduces the energy consumption by lowering the conventional Direct Air Capture reaction temperature from up to 900°C to room temperature and avoiding active air intake. This enables massive cost savings and a sustainable reduction of CO2 in the atmosphere. 

Using the most modern equipment and S1 lab as well as the makerspace we found the perfect place at the Life Science Factory to develop our biotech hardware solution.

Mehr erfahren

lab user

Cinference

Ca. 50% aller Therapien haben eine Proteinkomponente, aber die therapeutische Proteinentwicklung ist sehr kostspielig und dauert 2-3 Jahre. Cinference ist ein life-science Biotech-startup welches therapeutische Proteine designt. Cinferences Mission ist es den Proteinentwicklungsprozess auf 1-2 Monate zu verkürzen. Dafür nutzt das Unternehmen dateneffiziente Algorithmen in Kombination mit großen AI-Modelle welche auf Millionen von Proteinsequenzen trainiert wurden, um 99% des Designprozesses digital durchzuführen und Designparameter simultan zu optimieren. Das junge Startup befindet sich auf Wachstumskurs und stellt verstärkt Biologie-Talent ein, um an den ersten Partnerschaften im Pharmabereich zu arbeiten. Cinference plant im März nächsten Jahres in die Life Science Factory einzuziehen und das neu gebaute Labor zu nutzen.

Mehr erfahren

lab user

Curexsys GmbH – Pure to Cure

Curexsys is active in the anti-aging field and develops exosomes as innovative therapeutics to cure age-related diseases.

Curexsys is active in the anti-aging field and combats age-related defects with exosomes derived from induced mesenchymal stem cells (iMSCs).  Exosomes constitute a new therapeutic principle clearly distinct from classical small or large molecule compounds or cell therapy. They are small vesicles that are naturally released from a cell. They contain proteins, nucleic acids and metabolites, which carry information from secreting to receiving cells. Exosomes have immunomodulatory and anti-inflammatory effects.

Due to increasingly aging societies, anti-aging therapies are of great interest to the pharma industry, health care providers and aging populations, and the Curexsys exosome platform will serve the arising demand of pure and functional exosomes in pharma industry. With the leading technology for highly selective and traceless purification of extracellular vesicles with low-affinity Fabs, Curexsys uses a unique technology to generate products for clinical applications, matching medical needs with increasing patient numbers in multiple disease areas.

Mehr erfahren

lab user

myotwin

Neugestaltung der Arzneimittelentwicklung durch kontinuierliche Echtzeit- und High-Content-Analyse

Die Entwicklung und Testung neuer Arzneimittel bis hin zur Zulassung sind sehr kostenintensiv. Hinzu kommt, dass neue regulatorische Verordnungen die Anzahl an Tierversuchen in Zukunft verringern sollen. Das Biotech Start-up myotwin verwendet stammzell-basierte Herzmuskelgewebe in einer eigens entwickelten Messinfrastruktur. Dies erlaubt einen deutlich früheren und umfangreichen Einblick in die menschliche Reaktion auf einen Wirkstoff. Dadurch können neue Wirkstoffe ohne Tierversuche in der Präklinik getestet werden und die Sicherheit in klinischen Studien erhöht werden. myotwin nutzt seinen umfangreichen Daten auch zum Aufbau eines Digital Twin des menschlichen Herzmuskels, , um zukünftig auch Services im Bereich der prädiktiven Wirkstoffentwicklung anzubieten.

Mehr erfahren

join our start-ups

Werkstudierender (m/w/d) im Life Science Valley Wachstumsfonds, Göttingen

Der Life Science Valley Wachstumsfonds ist ein Niedersächsischer Early-Stage Venture Capital Fonds mit Fokus auf Start-ups aus den Lebenswissenschaften. Er ist eingebettet in das vitale unternehmerische Life Science Ökosystem in Göttingen, mit starken Start-up-Partnern wie der Life Science Factory (Laborflächen für Gründer), dem Life Science Valley High-Tech Inkubator (Frühphasenförderung) und einer Vielzahl von relevanten Life Science Unternehmen, wie der Sartorius AG, Evotec SE, etc. Der Anlagefokus dieses neuen Finanzierungsvehikels umfasst u.a. Biotechnologische Wirkstoffentwicklung und Verfahren, neuartige Schlüsseltechnologien in der Bio-Medizin, Medizintechnik, Diagnostik und Molekularbiologie, (digitale) Life Science Tools für Entwicklung und Produktion von medizinischen Wirkstoffen.

Mit starken Gründungsinvestoren wie der Sartorius AG, dem Land Niedersachsen und der Universitätsmedizin Göttingen, ist ein solides Fundament für den weiteren Ausbau des Fonds gelegt. Die Branchenkompetenzen unserer Investoren nutzen wir sowohl für das Sourcing von spannenden Start-ups, als auch für deren Bewertung, Auswahl und Förderung.

Als Werkstudierender bei dem Life Science Valley Wachstumsfonds haben Sie die Gelegenheit einen neu gegründeten Fonds persönlich mitzugestalten und in einem der dynamischsten Sektoren die Translation aus der Forschung in erfolgreiches Unternehmertum zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben:

  • Recherche und Scouting innovativer Start-ups und Auswahl geeigneter Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit den Investment Managern
  • Institutsinterne Vorstellung und Vertretung des Life Science Valley Wachstumsfonds zur Kontaktaufnahme mit gründungsnahen Wissenschaftler*innen und Start-ups, u.a. bei Informationsveranstaltungen und Events
  • Erstellung von Analysen zum Marktumfeld und Ableiten von Empfehlungen in enger Zusammenarbeit mit den Investment Managern

Sie bringen mit:

  • Immatrikulierter Studierender im naturwissenschaftlichen Bereich mit Interesse an Start-ups und Zukunftstechnologien
  • Analysefähigkeit: Um Pitch Decks und Businesspläne zu verstehen und Stärken und Risiken zu benennen  
  • Organisationstalent: Um trotz wechselnder Anforderungen den Überblick zu behalten
  • Kommunikationsstärke: Um mit Start-ups, Investor:innen und Netzwerkpartner:innen auf Augenhöhe zu sprechen

Der Life Science Valley Wachstumsfonds bietet große Gestaltungsmöglichkeiten und ein hohes Maß an Eigenverantwortung sowie ein lebendiges, junges Ökosystem vor Ort.

Life Science Valley Ventures Management GmbH

Annastraße 27 |37075 Göttingen | Deutschland

Rückfragen bitte an: jobs@lsv-ventures.de

get in touch with our mentors

Erhalte fachkundige Unterstützung durch unsere Mentoren und Investoren. Gerade Start-ups in einer frühen Phase benötigen bedarfsgerechte Unterstützung bei ihren Herausforderungen. Unsere Experten sind selbst erfolgreiche Life-Science-Gründer*innen, Investoren oder Wissenschaftler*innen, die begeistert ihre spezifischen Fachkenntnisse teilen und helfen innovative Projekte nachhaltig aufzubauen. 

Dr. Grit Zahn

Head of Research at Eternygen GmbH I Drug Development, Company building, technology transfer

Grit ist Biochemikerin und arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Drug Development. Dabei hat sie schon in verschiedenen Institutionen und Firmen gearbeitet, angefangen in der Forschung an der Charité in Berlin, in der Medikamentenentwicklung beim BioTechunternehmen Jerini AG, was ein Produkt bis zur Marktreife entwickelt hat, im Technologietransfer bei der ipal GmbH bis hin zur Eternygen GmbH. Hier ist sie als Head of Research tätig und berät darüber hinaus auch weitere Biotechunternehmen.

LinkedIn Profil Grit Zahn

Simona Schindler

Venture Manager I Biotech Venture Building

Simona ist Venture Managerin bei Blue Ribbon Partners und begleitet als solche early-stage (Aus-)Gründungsprojekte aus den Life Sciences beim strategischen Firmenaufbau. Nach mehr als 6 Jahren im akademisch-wissenschaftlichen Bereich fokussiert sich Simona nun auf die Schnittstelle zwischen Wissenschaft & Business. Sie hat außerdem das Design und den Aufbau der Life Science Entrepreneurship Academy in Berlin geleitet und führt regelmäßig Workshops zu den Themen „Strukturierte Translation“ und „Team Development“ durch.

LinkedIn Profil Simona Schindler

Valentin Christian Splett

Advisor & Entrepreneur I Go To Market & Sales Scale Up for Health Technology and Life Sciences Ventures

Valentin hat bereits 13 Jahre in leitenden Marketing-, Vertriebs- und Beratungsfunktionen in der Biotechnologie und Medizintechnik in den USA, der Schweiz und Deutschland gearbeitet und ist ehemaliger CCO von Ability Switzerland AG (Medizinprodukte-Spinoff der ETHZ). Er ist beteiligt an mehr als 200 Go-to-Market- und Sales Scale-Up-Projekten im Bereich Health Tech und Life Sciences. Er ist Mitgründer eines neuen Unternehmens in der orthopädischen Chirurgie, Dozent an der FHGR und Vorstandsmitglied bei visionary AG.

LinkedIn Profil Valentin Splett

mehr erfahren?

Dann schließe ein Community Ticket ab und erhalte Zugang zu dem kompletten Netzwerk.

shoutout to our partners!

Keep in touch!

Als Teil unserer Community erhältst du Event-Einladungen und News als erstes. #nospam

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Dies kann Analysen, Personalisierung und Werbeanzeigen umfassen.

Erfahren Sie mehr

Ok

    Anmeldung

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

      Kontaktformular

      Keine ausgewählt

      Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

      Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung