Datenschutz

Status: Juli 2019

 

Die Life Science Factory respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz personenbezogener Daten ist der Life Science Factory Management GmbH, Otto-Brenner-Straße 20, 37079 Göttingen (“LSF”) ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeitet die LSF auf ihren Websites personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von LSF-Websites. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Verantwortliche Stelle
  2. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites
  3. Verarbeitung personenbezogener Daten von Geschäftspartnern
  4. Verarbeitung personenbezogener Daten für Direktmarketing
  5. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten
  6. Speicherfristen
  7. Widerruflichkeit erteilter Einwilligungserklärungen
  8. Ihre Rechte
  9. Minderjährige
  10. Ihr Kontakt für Fragen zum Datenschutz
  11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Life Science Factory Management GmbH
Otto-Brenner-Straße 20
37079 Göttingen

E-Mail: info@lifescience-factory.com

2. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites

2.1 Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen Ihrer Nutzung von LSF-Websites verarbeitet die LSF folgende personenbezogene Daten:

  • personenbezogene Daten, die Sie selbst freiwillig im Rahmen der Nutzung von LSF-Websites (z.B. Anmeldung zu Workshops, Kontaktformularen, Anmeldung zum Newsletter, Anfragen zur Kontaktaufnahme etc.) eingeben, wie z.B. Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen, die im Rahmen einer Support-Anfrage angegeben werden;
  • Informationen, die automatisch von Ihrem Webbrowser oder Endgerät an uns gesendet werden, wie z.B. IP-Adresse, Gerätetyp, Browsertyp, vorher besuchte Website, besuchte Unterseiten oder Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Besucheranfrage.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • um Ihnen die Inanspruchnahme der Leistungen und Funktionen der LSF-Websites zu ermöglichen;
  • um Ihre Identität festzustellen und eine Nutzer-Authentifizierung zu ermöglichen;
  • um Ihre Anfrage zu bearbeiten;
  • um Ihnen Marketinginformationen zuzusenden;
  • zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte;
  • um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren
  • und um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich. Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

  • die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Art. 6 (1) (b) DSGVO),
  • die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen die LSF unterliegt (Art. 6 (1) (c) DSGVO), oder
  • die Wahrung berechtigter Interessen von Die LSF (Art. 6 (1) (f) DSGVO). Das berechtigte Interesse der LSF liegt in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Angebots und Betriebs der LSF-Websites. Auf weitere oder abweichende berechtigte Interessen weisen wir Sie bei Bedarf ausdrücklich vor der jeweiligen Datenverarbeitung hin.

Haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 6 (1) (a) DSGVO).

2.2 Cookies

Die LSF-Websites setzen Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Online Angebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

2.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 (1) (f) DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.4 Google Maps

LSF Websites nutzen das Angebot von Google Maps. Dadurch können Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigt werden und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

2.5 Links zu anderen Websites

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für LSF-Websites und nicht für Websites und Applikationen Dritter. LSF-Websites können Links auf Websites und Applikationen Dritter enthalten, die möglicherweise für Sie von Interesse sind. LSF ist für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen von Websites oder Applikationen, die nicht von LSF betrieben werden, sowie deren Inhalt nicht verantwortlich.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten von Geschäftspartnern

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern verarbeitet LSF personenbezogene Daten von Ansprechpartnern bei Kunden, Interessenten, Vertriebspartnern, Lieferanten und Partnern (jeweils ein „Geschäftspartner“):

  • Kontaktinformationen, wie Vor- und Zunamen, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummer, geschäftliche Mobilfunknummer, geschäftliche Faxnummer und geschäftliche E-Mailadresse;
  • Zahlungsdaten, wie Angaben die zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen oder Betrugsprävention erforderlich sind, einschließlich Kreditkarteninformationen und Kartenprüfnummern;
  • weitere Informationen deren Verarbeitung im Rahmen eines Projekts oder der Abwicklung einer Vertragsbeziehung mit LSF erforderlich sind oder die freiwillig von Geschäftspartnern angegeben werden, z.B. im Rahmen von getätigten Buchungen, Anfragen oder Projektdetails;
  • personenbezogene Daten, die aus öffentlich verfügbaren Quellen, Informationsdatenbanken oder von Auskunfteien erhoben werden; und
  • soweit rechtlich im Rahmen von Compliance Screenings erforderlich: Geburtsdatum, Ausweis und Ausweisnummern, Informationen zu relevanten Gerichtsverfahren und anderen Rechtsstreitigkeiten, in die Geschäftspartner involviert sind.

LSF verarbeitet die personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Kommunikation mit Geschäftspartnern zu Produkten, Dienstleistungen und Projekten, z.B. um Anfragen des Geschäftspartners zu bearbeiten oder technische Informationen zu Produkten bereitzustellen;
  • Planung, Durchführung und Verwaltung der (vertraglichen) Geschäftsbeziehung zwischen LSF und dem Geschäftspartner, z.B. um die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen abzuwickeln, Zahlungen einzuziehen oder zu Zwecken der Buchhaltung und Abrechnung;
  • Durchführen von Kundenbefragungen, Marketingkampagnen, Marktanalysen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen und Events;
  • Durchführung von Kundenzufriedenheitsbefragungen und Direktmarketing;
  • Aufrechterhalten und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Websites, Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen;
  • Einhalten von (i) rechtlichen Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten), (ii) bestehenden Pflichten zur Durchführung von Compliance Screenings (um Wirtschaftskriminalität oder Geldwäsche vorzubeugen); und
  • Beilegen von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzen bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich. Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

  • die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Art. 6 (1) (b) DSGVO),
  • die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen die LSF unterliegt (Art. 6 (1) (c) DSGVO), oder
  • die Wahrung berechtigter Interessen von die LSF (Art. 6 (1) (f) DSGVO). Das berechtigte Interesse der LSF liegt in der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung. Auf weitere oder abweichende berechtigte Interessen weisen wir Sie bei Bedarf ausdrücklich vor der jeweiligen Datenverarbeitung hin.

Haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 6 (1) (a) DSGVO).

4. Verarbeitung personenbezogener Daten für Direktmarketing

Im Rahmen der geltenden Gesetze kann LSF Ihre Kontaktdaten für Zwecke des Direktmarketings (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen, Newsletter) verwenden, auch per E-Mail.

Sofern Sie dem Erhalt von LSF-Marketinginformationen auf der Grundlage Ihrer persönlichen Interessen zustimmen, ermittelt LSF Ihre persönlichen Interessen, indem es Informationen über Ihre Besuche auf LSF-Websites mit Hilfe von Cookies speichert. Diese Informationen können angezeigte Artikel, heruntergeladene Dokumente sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs („Nutzungsdaten“) beinhalten und werden in einem persönlichen Benutzerprofil gespeichert. Informationen darüber, ob und wann Sie eine Ihnen zugesandte Marketing-E-Mail von LSF geöffnet haben, werden ebenfalls in das Profil aufgenommen.

Darüber hinaus werden die folgenden Informationen, die Sie direkt auf einer LSF-Website angegeben haben oder die gegebenenfalls in LSF Customer Relationship Management-Systemen hinterlegt sind, dem Profil hinzugefügt:

  • Persönliche Kontaktdaten (z.B. Name, Titel, Firma, Funktion/Rolle, Land, Telefonnummer);
  • Informationen über das Unternehmen, für das Sie arbeiten (z.B. Adresse, Branche und andere öffentlich zugängliche Informationen).

Die im vorstehenden Absatz beschriebenen Daten („Daten“) werden von LSF verwendet, um Ihnen Marketinginhalte (z.B. Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen und Messen etc.) über Produkte und Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sind, zuzusenden. Darüber hinaus werden die Daten ggfs. von LSF-Vertriebsmitarbeitern verwendet, um Ihnen Angebote zu unterbreiten und Sie / Ihr Unternehmen bestmöglich unterstützen zu können.

Ihre Daten werden aus dem Marketing-Automatisierungssystem von LSF gelöscht, wenn sie nicht mehr für Marketingzwecke benötigt werden oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für diese Zwecke zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail an unsubscribe@lifescience-factory.com senden oder von der Widerspruchsmöglichkeit in der Nachricht Gebrauch machen, welche Sie erhalten haben.

5. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

LSF übermittelt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an:

  • andere Gesellschaften des Sartorius Konzerns oder sonstige Dritte – z.B. Vertriebspartner oder Lieferanten – , wenn dies im Zusammenhang mit dem Angebot und Betrieb der LSF-Websites oder der Anbahnung, Durchführung oder Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich ist;
  • IT-Dienstleister, die Daten im Rahmen Ihrer Leistungserbringung verarbeiten (wie z.B. Dienstleister für IT Wartungstätigkeiten) und nach Weisung der LSF Daten verarbeiten und vertraglich auf die Einhaltung geltenden Datenschutzrechts verpflichtet wurden; und/oder
  • Dritte, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (z.B., im Zusammenhang mit Schieds- oder Gerichtsverfahren, an Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater).

Die Empfänger haben ihren Sitz teilweise in Ländern, deren Datenschutzgesetze ein Schutzniveau vermitteln, das nicht dem Schutzniveau der Europäischen Union bzw. des europäischen Wirtschaftsraums entspricht. In diesem Fall ergreift die LSF, wenn dies rechtliche erforderlich ist, Maßnahmen, um geeignete und angemessene Garantien zum Schutz der personenbezogenen Daten anderweitig sicherzustellen.

Die LSF übermittelt personenbezogene Daten nur dann an Empfänger in solche Länder, wenn diese (i) EU Standardvertragsklauseln mit der LSF abgeschlossen oder (ii) Binding Corporate Rules eingeführt haben oder (iii) – bei Empfängern mit Sitz in den USA – unter dem EU/US Privacy Shield zertifiziert sind.

6. Speicherfristen

Soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

7. Widerruflichkeit erteilter Einwilligungserklärungen

Wenn Sie der LSF eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf auf Basis der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht. Nach erfolgtem Widerruf darf die LSF die personenbezogenen Daten nur insoweit weiterverarbeiten, als die LSF die Verarbeitung auf eine anderweitige Rechtsgrundlage stützen kann.

8. Ihre Rechte

Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie gegebenenfalls das Recht:

  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die LSF personenbezogene Daten über Sie verarbeitet und Auskunft über die von der LSF verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie weitere Informationen zu erhalten;
  • die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogen Daten von der LSF zu verlangen;
  • die Löschung Ihrer durch die LSF verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die LSF zu verlangen;
  • die Übertragung Ihrer durch Sie bereitgestellten personenbezogenen Daten von die LSF zu verlangen;
  • der Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die LSF zu widersprechen; und
  • eine Beschwerde bei einer staatlichen Aufsichtsbehörde (z.B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über die Verarbeitung Ihrer Daten einzureichen.

9. Minderjährige

Dies LSF-Websites richten sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

10. Ihr Kontakt für Fragen zum Datenschutz

Die LSF unterstützt Sie bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz. Auch können Beschwerden gegenüber der LSF angebracht und die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte geltend gemacht werden.

Die LSF Datenschutzorganisation kann unter datenschutz@lifescience-factory.com kontaktiert werden.

11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die LSFR behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen, um beispielsweise Änderungen hinsichtlich bestimmter Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen oder Veränderungen aus sonstigen betrieblichen, rechtlichen oder regulatorischen Gründen entsprechend wiederzugeben.

Keep in touch!

Als Teil unserer Community erhältst du Event-Einladungen und News als erstes. #nospam

Workshop-Anmeldung

Kontaktformular