Datenschutz

Datenschutzhinweise für LSF-Websites, Geschäftspartnervertreter und Marketingkommunikation

Diese Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der LSF-Websites, Geschäftspartner und Marketingkommunikation. Welche personenbezogenen Daten wir über Sie erfassen, hängt vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns, den von Ihnen genutzten Produkten, Diensten und Funktionen, Ihrem Standort und dem geltenden Recht ab. 

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.  

Verarbeitung meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

1. Verantwortliche Stelle

Die Life Science Factory Management GmbH 

Annastraße 27 

37075 Göttingen 

E-Mail: info@lifescience-factory.com („LSF„, „wir„, „unser“ oder „uns„) ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der LSF-Websites, Geschäftspartner und Marketingkommunikation. 

2. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites 

2.1 Verarbeitungszwecke, Kategorien von personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlagen sowie Quellen 

Im Rahmen Ihrer Nutzung der LSF-Websites kann LSF Informationen, die Sie aktiv und freiwillig über sich selbst zur Verfügung gestellt haben oder die von uns im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der LSF Website generiert wurden, einschließlich der folgenden Kategorien personenbezogener Daten zu den nachfolgend genannten Zwecken und auf den dort genannten Rechtsgrundlagen verarbeiten. 

Die Rechtsgrundlagen sind, sofern bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nichts anderes angegeben wurde, solche der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): 

  • Artikel 6 (1) (b) DSGVO (Vertragserfüllung„) – Ausübung unserer Rechte und Erfüllung unserer Pflichten im Rahmen eines Vertrags, den wir mit Ihnen schließen 
  • Artikel 6 (1) (c) DSGVO („Gesetzliche Verpflichtung„) – Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen 
  • Artikel 6 (1) (f) DSGVO („Berechtigtes Interesse„) – Von uns verfolgte berechtigte Interessen 
  • Artikel 6 (1) (a) DSGVO („Einwilligung„) – In einigen Fällen können wir Sie fragen, ob Sie der entsprechenden Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen. In solchen Fällen kann die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten über Sie (zusätzlich oder stattdessen) darin bestehen, dass Sie eingewilligt haben. 

 

Zwecke der Verarbeitung  Kategorien von personenbezogenen Daten  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung 
  • Bereitstellung der Website für die Allgemeinheit und zum Zweck der Kontaktaufnahme für Kunden und Interessenten 

 

  • IT-bezogene Daten, wie z.B. Ihre Geräte- und Benutzerkennung, Informationen über Ihr Betriebssystem, die während Ihres Besuchs aufgerufenen Seiten und Dienste, das Datum und die Uhrzeit jeder Besucheranfrage, Passwörter, Anmeldedaten sowie Daten und Protokolle über Ihre Nutzung der LSF-Websites, der LSF-Informationstechnologie-Systeme, Anwendungen oder Dienste 
  • Vertragserfüllung 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung eines Internetauftritts für nicht registrierte Nutzer, um allgemeine Informationen über unser Unternehmen bereitzustellen) 
  • Sammlung von statistischen Informationen über die Nutzung der Website (sog. Webanalyse)

 

  • IT-bezogene Daten

 

Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten, insbesondere, um unser Angebot zu verbessern) 
  • Feststellung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit, einschließlich der Erkennung und Verfolgung unbefugter Zugriffsversuche und Zugriffe auf unsere Webserver

 

  • IT-bezogene Daten

 

  • Vertragserfüllung 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Verfolgung unberechtigter Zugriffe oder Zugriffsversuche) 
  • Auslieferung von Website-Inhalten und Erhöhung der Auslieferungsgeschwindigkeit und Sicherheit unserer Website

 

  • IT-bezogene Daten

 

Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Auslieferung unserer Website-Inhalte und an der Erhöhung der Auslieferungsgeschwindigkeit und Sicherheit unserer Website) 
  • Wahrung und Verteidigung unserer Rechte

 

  • IT-bezogene Daten 
  • Kontaktdaten, wie z. B. Name, Arbeitsanschrift, berufliche Telefonnummer, berufliche Handynummer, berufliche Faxnummer und berufliche E-Mail-Adresse 
  • Gesetzliche Verpflichtung 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Rechte geltend zu machen und zu verteidigen) 
  • Bearbeitung Ihrer Anfragen, Anliegen und Rückmeldungen

 

  • IT-bezogene Daten 
  • Kontaktdaten 
  • Vertragserfüllung 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Berücksichtigung Ihrer Kommentare und Rückmeldungen) 

2.2 Cookies

Die LSF-Websites setzen Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Online Angebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. 

Die LSF schützt Ihre Privatsphäre, indem keine direkte Einbindung der Inhalte von Drittanbietern erfolgt. Zum Schutz der Daten weisen wir vor der Anzeige externer Inhalte und der Übertragung von Daten an Drittanbieter ausdrücklich darauf hin. Nutzerinnen und Nutzer können danach selbstständig der Datenübertragung zustimmen und sich den Inhalt per Klick anzeigen lassen (sog. Zwei-Klick-Lösung). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach erfolgter Einwilligung des Nutzers ist Art. 6 (1) (a) DSGVO. 

Die Auswahl wird daraufhin dauerhaft im Internetbrowser des Nutzers gespeichert. Die Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden. 

Im Folgenden finden Sie Informationen zu den von uns eingesetzte Cookies und externen Medien:


Erforderliche Cookies

Name: Borlabs Cookie
Anbieter: Eigentümer dieser Website
Zweck: Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box von Borlabs Cookie ausgewählt wurden.
Cookie-Name: borlabs-cookie
Cookie-Laufzeit: 1 Jahr

 

Name: Okta
Anbieter: Okta Inc.
Zweck: Zur Bereitstellung der Anmeldefunktionalität.
Datenschutzerklärung: https://www.okta.com/privacy/
Cookie-Name: okta-oauth_*,sid,JSESSIONID
Cookie-Laufzeit: Sitzung / 1 Jahr


Analytics und Personalisierung

Name: Google Analytics 4
Anbieter: Google LLC
Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Cookie-Name: _ga,_gat,_gid
Cookie: Laufzeit 2 Jahre

Diese Website nutzt Google Analytics 4, einen Dienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland („Google“), mit dem die Nutzung von Websites analysiert werden kann. 
Bei der Nutzung von Google Analytics 4 werden standardmäßig sog. „Cookies“ eingesetzt. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung einer Website ermöglichen. Die durch Cookies erfassten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich der von Ihrem Endgerät übermittelten, um die letzten Stellen gekürzten IP-Adresse, s. dazu unten) werden in der Regel an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert und verarbeitet. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von Informationen an die Server des Unternehmens Google LLC mit Sitz in den USA und dort zu weiteren Verarbeitungen der Informationen kommen. 
Bei der Nutzung von Google Analytics 4 wird die von Ihrem Endgerät bei Ihrer Nutzung der Website übermittelte IP-Adresse standardmäßig und automatisch stets nur in anonymisierter Weise erhoben und verarbeitet, so dass eine direkte Personenbeziehbarkeit der erfassten Informationen ausgeschlossen ist. Diese automatische Anonymisierung erfolgt dadurch, dass die von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) oder von anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) um die letzten Stellen gekürzt wird. 
In unserem Auftrag verwendet Google diese und andere Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte (Reports) über Ihre Website-Aktivitäten bzw. Ihr Nutzungsverhalten zusammenzustellen und um weitere mit Ihrer Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei wird die im Rahmen von Google Analytics 4 von Ihrem Endgerät übermittelte und gekürzte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 erfassten Daten werden für 2 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht. 
Google Analytics 4 ermöglicht über eine spezielle Funktion, die sog. „demografischen Merkmale“, darüber hinaus die Erstellung von Statistiken mit Aussagen über Alter, Geschlecht und Interessen von Website- Nutzern auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies macht die Bestimmung und Unterscheidung von Nutzerkreisen der Website zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen möglich. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Daten können jedoch keiner bestimmten Person und somit auch nicht Ihnen persönlich zugeordnet werden. Diese über die Funktion „demografische Merkmale“ erfassten Daten werden für zwei Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht. 
Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies für die Speicherung und das Auslesen von Informationen auf dem von Ihnen für die Nutzung der Website verwendeten Endgerät, erfolgen nur dann, wenn Sie uns hierfür gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ohne Ihre Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics 4 während Ihrer Nutzung der Website. Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“. 
Wir haben mit Google für unsere Nutzung von Google Analytics 4 einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, durch den Google dazu verpflichtet ist, die Daten unserer Website-Nutzer zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben. 
Zur Gewährleistung der Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus auch bei der etwaigen Übermittlung von Daten aus der EU bzw. dem EWR in die USA und den möglichen weiteren Verarbeitungen dort beruft sich Google auf die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die wir mit Google vertraglich vereinbart haben. 
Weitere rechtliche Hinweise zu Google Analytics 4, einschließlich einer Kopie der genannten Standardvertragsklauseln, finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites

 

Externe Medien & Marketing

Name: Google Maps
Anbieter: Google
Zweck: Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Host(s): .google.com
Cookie-Name: NID
Cookie-Laufzeit: 6 Monate

LSF Websites nutzen das Angebot von Google Maps. Dadurch können Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigt werden und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.  

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.  

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. 

 

Name: Instagram
Anbieter: Facebook
Zweck: Wird verwendet, um Instagram-Inhalte zu entsperren.
Datenschutzerklärung: https://www.instagram.com/legal/privacy/
Host(s): .instagram.com
Cookie-Name: pigeon_state
Cookie-Laufzeit: Sitzung

 

Name: Facebook Pixel
Anbieter: Facebook Ireland Limited
Zweck: Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policies/cookies
Host(s): .facebook.com
Cookie-Name: _fbp,act,c_user,datr,fr,m_pixel_ration,pl,presence,sb,spin,wd,xs
Cookie-Laufzeit: Sitzung / 1 Jahr

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung den Facebook-Pixel (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, im Folgenden „Facebook“). 

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. 

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. 

Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. 

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/. 

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. 

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ 

Facebook verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA.  

Die, durch die von Facebook-Pixel gesetzten Cookies erzeugten Informationen, über die Benutzung unserer Website werden an Server in den USA übertragen und dort verarbeitet. Bei den übermittelten Daten handelt es sich lediglich um Pseudonyme, ein Rückschluss auf Ihren Namen ist nicht möglich. Facebook beruft sich für die Übermittlung auf von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln als Garantie für die Gewährleistung eines mit der EU vergleichbaren Datenschutzniveaus. 

 

Name: LinkedIn Insight Tag
Anbieter: LinkedIn Corporation
Zweck: Cookie von LinkedIn, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy
Host(s): .linkedin.com
Cookie-Name: UserMatchHistory, li_oatml, lms_ads, li_fat_id, li_sugr, U, _guid, BizographicsOptOut
Cookie-Laufzeit: Sitzung / 90 Tage

Auf unserer Website setzen wir die Analyse – und Conversion Tracking-Technologie der Plattform LinkedIn Inc. (2029 Stierlin Ct, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden „LinkedIn“) ein. 

Mit der vorgenannten Technologie von LinkedIn kann Ihnen relevantere, auf Ihren Interessen basierende Werbung angezeigt werden. Ferner erhalten wir von LinkedIn aggregierte und anonyme Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber, wie Sie mit unserer Website interagieren. Dafür setzt LinkedIn einen Javascript-Code (Insight-Tag) ein, der wiederum ein Cookie in Ihrem Webbrowser ablegt oder ein Pixel verwendet. 

Über das LinkedIn Insight-Tag werden Daten über die Benutzung unserer Webseite erhoben, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, Zeitstempel und Seitenansichten. Die über das LinkedIn Insight-Tag erhobenen Daten werden verschlüsselt und innerhalb von 7 Tagen anonymisiert. Die anonymisierten Daten werden innerhalb von 180 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit dem Eigentümer der Webseite, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung. 

Im Zusammenhang mit dem Einsatz von LinkedIn Insight Tag werden die erfassten Informationen auch auf Servern der LinkedIn Inc. in den USA verarbeitet. 

Die, durch die von LinkedIn Insight-Tag gesetzten Cookies erzeugten Informationen, über die Benutzung unserer Website werden an Server in den USA übertragen und dort verarbeitet. Bei den übermittelten Daten handelt es sich lediglich um Pseudonyme, ein Rückschluss auf Ihren Namen ist nicht möglich. LinkedIn beruft sich für die Übermittlung auf von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln als Garantie für die Gewährleistung eines mit der EU vergleichbaren Datenschutzniveaus. 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy 

 

Name: Twitter Pixel
Anbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland
Zweck: Cookie von Twitter, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Datenschutzerklärung: https://privacy.twitter.com/de
Host(s): .t.co, .analytics.twitter.com
Cookie-Name: _twclid,muc_ads,auth_token,personalization_id
Cookie-Laufzeit: Sitzung / 1 Jahr

Diese Website nutzt die Conversion-Tracking-Technologie der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland (“Twitter”). Sofern Sie von einem Tweet oder einer Werbeanzeige auf Twitter auf unsere Website gelangt sind, wird von uns ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, das mit einem ebenfalls implementierten „Tag“ in Form eines JavaScript-Codes von Twitter interagiert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wird der Nutzer von Twitter auf Seiten dieser Website weitergeleitet und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, erfasst der Tag bestimmte von uns vordefinierte Nutzerhandlungen und kann diese nachvollziehen (z.B. abgeschlossene Transaktionen, Leads, Suchanfragen auf der Website, Aufrufe von Produktseiten). Bei Ausführung einer solchen Aktion sendet Ihr Browser über den „Tag“ vom Cookie aus eine HTTP-Anfrage (Request) an den Server von Pinterest, mit der bestimmte Informationen zur Aktion (u.a. Art der Aktion, Zeitpunkt, Browsertyp des Endgeräts) übermittelt werden. 
Durch diese Übermittlung kann Twitter Statistiken über das Nutzungsverhalten auf unserer Website nach Weiterleitung erstellen, die uns zur Optimierung unseres Angebots dienen. 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie unter https://privacy.twitter.com/de 

 

google recaptcha 

Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. 

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ 

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs. 

 

2.3 Links zu anderen Websites

LSF-Websites können Links zu Websites und Applikationen enthalten, die von Dritten – mit uns nicht verbundenen Anbietern – angeboten und betrieben werden. Nachdem Sie den Link angeklickt haben, haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten, die nach dem Anklicken des Links an Dritte übermittelt werden (z.B. die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da uns dann naturgemäß die Kontrolle über das Verhalten der Dritten entzogen ist. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt von externen Websites oder Anwendungen.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Geschäftsbeziehung

3.1 Verarbeitungszwecke, Kategorien von personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlagen sowie Quellen 

 

Zwecke der Verarbeitung  Kategorien von personenbezogenen Daten  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung 
Kontaktaufnahme zur Vorbereitung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung zwischen Sartorius und dem Geschäftspartner, für den Sie arbeiten, oder ggf. mit Ihnen selbst, wie z.B. 

  • Allgemeine Kommunikation 
  • Abwicklung von Bestellungen und Beschaffungen auf der Grundlage von Verträgen (z. B. Nomination Agreement, Rahmenvereinbarung, Bestellung) 
  • Anfragen zu laufenden Bestellungen (Änderungswünsche, Kapazitätsänderungen etc.) 
  • Terminorganisation, Veranstaltungs-/Teilnehmermanagement 
  • Abrechnung zwischen LSF und Geschäftspartnern, Abrechnung von Leistungszeiträumen bzw. Abrechnung von Auslagen oder Kosten  
  • Ansprechpartner/Kontaktperson für die Geschäftsbeziehung, Geschäftsbereiche, Fachbereiche, Projekte, Zusammenarbeit zwischen den Geschäftspartnern 
  • Zusammenarbeit im Rahmen der Geschäftsbeziehung, Projekten 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten, wie Firmenname, Position, Arbeitsort und Land 
  • Finanzdaten, wie Kredit- oder Zahlungsinformationen und Bankkontodaten (nur für Einzelunternehmer) 
  • Vertragsdaten, wie z.B. Bestellungen, Verträge und sonstige Vereinbarungen zwischen Ihnen und LSF (nur bei Einzelunternehmern) 
  • Vertragserfüllung (zur Anbahnung und Ausführung von Verträgen (wenn Sie selbständig arbeiten)) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern, an praktikablen Strukturen der Abläufe innerhalb der Geschäftsbeziehung, an der Verfügbarkeit von Ansprechpartnern, an der Kontrolle und Abrechnung der vertraglichen Leistungen) 
Durchführung und Abwicklung von Beschaffungsprozessen innerhalb der LSF oder zwischen der LSF und den Konzerngesellschaften der Sartorius AG sowie interne Prozesse zur Durchführung der Geschäftsbeziehung wie z.B. 

  • Abwicklung von Bestellungen und Beschaffungen auf Basis von Verträgen (z.B. Nomination Agreement, Rahmenvertrag, Bestellung) 
  • Berichtswesen und Reporting 
  • Administration 
  • Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten, Archivierung von Daten 
  • Buchhaltung, Forderungseinzug 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Vertragsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Gesetzliche Verpflichtung 
  • Vertragserfüllung (zur Anbahnung und Ausführung von Verträgen (wenn Sie selbständig arbeiten)) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an praktikablen Strukturen der Abläufe innerhalb der Geschäftsbeziehung, Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen) 
Erstellung und Verwaltung von Zutrittsberechtigungen zum Werksgelände, Räumlichkeiten, Gebäuden, Sicherheit des Werksgeländes wie z.B. 

  • Erstellung von Werksausweisen und Zutrittsberechtigungen 
  • Identifizierung der Besucher und Zutrittsberechtigten 
  • Besucherverwaltung, Ausstellen von Besucherscheinen 
  • Ausstellen von Einfahrt- und/oder Parkberechtigung im Werk für Besucherfahrzeuge 
  • Videoüberwachung des Werksgeländes 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Bildmaterial, wie z.B. Videomaterial, das von einem auf dem jeweiligen LSF-Gelände installierten Videoüberwachungssystem aufgezeichnet wird, oder andere Video- und damit zusammenhängende Sicherheits-/Überwachungssysteme, unabhängig davon, ob sie sich auf dem LSF-Gelände befinden oder nicht, auf die wir jedoch zu einem legitimen Zweck zugreifen können 
  • Vertragserfüllung (zur Anbahnung und Ausführung von Verträgen (wenn Sie selbständig arbeiten)) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse am Schutz unserer Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse, am Schutz unserer Hausordnung, an der Überprüfung der Zugangsberechtigung zu unseren Gebäuden und Grundstücken) 
IT- Administration wie z. B. 

  • Benutzerverwaltung (Zugangsvergabe, IT-Support, Systemzugriffe, Berechtigungsverwaltung) 
  • Verarbeitung von Passwortrücksetzungsanträgen 
  • Nachweis von Änderungen der Informationen in Applikationen 
  • Eindeutige Identifizierung der Benutzer für einen sicheren Betrieb von Applikationen 
  • Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf unsere Webserver 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • IT-bezogene Daten 
  • Vertragserfüllung (zur Anbahnung und Ausführung von Verträgen (wenn Sie selbständig arbeiten)) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Identifizierung der Person im Zusammenhang mit der Vergabe von Berechtigungen, der eindeutigen Identifizierung des Nutzers für den Zugang zu IT-Systemen zur Gewährleistung der Sicherheit und Integrität von Prozessen im Zusammenhang mit der Nutzung der LSF- Systeme, der Störungsbeseitigung und der Aufdeckung und Verfolgung von unzulässigen Zugriffen oder Zugriffsversuchen, Missbrauch und unberechtigten Zugriffen) 
  • Gesetzliche Verpflichtung (im Bereich der Datensicherheit) 
Projektorganisation und -management, z. B. 

  • Zusammenarbeit bei Projekten 
  • Austausch zu Projekten mit anderen Geschäftspartnern 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Weitere Informationen, die im Rahmen eines Projekts oder Vertragsverhältnisses mit LSF notwendigerweise verarbeitet werden oder die der Geschäftspartner freiwillig zur Verfügung stellt, wie z.B. personenbezogene Daten über erteilte Aufträge, geleistete Zahlungen, Anfragen und Projektmeilensteine 
  • Vertragserfüllung (zur Anbahnung und Ausführung von Verträgen (wenn Sie selbständig arbeiten)) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern) 
Steuern wie 

  • Ermittlung und Meldung von geldwerten Vorteilen aus Sachzuwendungen 
  • Gesetzliche Dokumentationen der Empfänger von Bewirtungen und Geschenken 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Gesetzliche Verpflichtung (in Bezug auf Steuern) 
Gastronomie wie zum Beispiel 

  • Bargeldlose Zahlung 
  • Reklamation des Kartenguthabens auf Werksausweisen 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Vertragserfüllung (Gastgewerbevertrag oder Zahlungsfunktion der Werksausweise) 
Wahrung und Verteidigung unserer Rechte bzw. Offenlegung im Rahmen behördlicher/gerichtlicher Maßnahmen, z. B. 

  • Ausübung und Geltendmachung von Rechten und Ansprüchen 
  • Offenlegung im Rahmen behördlicher/gerichtlicher Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung und Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche 
  • Bearbeitung von Betroffenenanfragen nach DSGVO 
  • Offenlegung im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit Wertpapierhandel 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Gesetzliche Verpflichtung (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchsetzung und Verteidigung unserer Rechte und der Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen) 
Verhinderung, Bekämpfung und Aufklärung der Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdender Straftaten, Abgleiche mit europäischen und internationalen Anti-Terror-Listen wie 

  • Abgleich mit Anti-Terror-Listen 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Informationen, die für die Überprüfung der Einhaltung der Vorschriften durch den Geschäftspartner oder für Exportkontrollen gesetzlich vorgeschrieben sind, wie z. B. Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Wohnsitz, Ausweisnummern, Personalausweise und Informationen über relevante und bedeutende Rechtsstreitigkeiten oder andere rechtliche Verfahren gegen Geschäftspartner 
  • Gesetzliche Verpflichtung (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen) 
Aufbewahrung und Archivierung, z. B. 

  • Archivierung auf der Grundlage steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Vertragsdaten 
  • Gesetzliche Verpflichtung (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen, interner Richtlinien und Branchenstandards) 
Prävention von Betrug und Geldwäsche und 

Betrug und Geldwäscherei 

  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Vertragsdaten 
  • Gesetzliche Verpflichtung (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen) 
Compliance-Prüfungen wie z. B. 

  • Compliance-Prüfungen und Dokumentation von Compliance-Anforderungen und der Einhaltung von Compliance-Anforderungen 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Vertragsdaten 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Prüfung der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, interner Richtlinien) 
Statistische Auswertungen zur Unternehmenssteuerung, Kostenerfassung und Controlling wie z.B. 

  • Berichterstattung zu betriebswirtschaftlichen Kenngrößen 
  • Organisationsdaten 
  • Finanzdaten 
  • Vertragsdaten 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an Auswertungen zur Steuerung unserer Geschäftsprozesse und zur Kostenkontrolle) 
Durchführung von Befragungen und Kampagnen wie 

  • Durchführung von Befragungen, Marketingkampagnen, Marktanalysen, Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Aktionen 
  • Kontaktdaten 
  • Organisationsdaten 
  • Berechtigtes Interesse 
  • Einwilligung 
Erprobung, Entwicklung, Weiterentwicklung unserer Produkte, Qualitätssicherung, Produktverbesserung wie z.B. 

  • Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung 
 
  • Forschung (§ 27 BDSG) 
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Prüfung, Entwicklung, Verfeinerung unserer Produkte, Qualitätssicherung, Produktverbesserung) 
  • Einwilligung 

4. Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingkommunikation

4.1 Verarbeitungszwecke, Kategorien von personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlagen sowie Quellen 

Soweit nach geltendem Recht zulässig, kann Sartorius Informationen, die Sie aktiv und freiwillig über sich selbst zur Verfügung gestellt haben oder die von uns für Marketing-Kommunikationszwecke generiert wurden, einschließlich der folgenden Kategorien personenbezogener Daten zu den nachfolgend genannten Zwecken und auf den dort genannten Rechtsgrundlagen verarbeiten:

Zwecke der Verarbeitung Kategorien von personenbezogenen Daten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Betreuung von Kunden und Interessenten
  • Kontaktdaten
  • Organisationsdaten
  • Einwilligung
Kundenumfragen (einschließlich Zufriedenheitsumfragen)
  • Kontaktdaten
  • Organisationsdaten
  • Nutzungsdaten zur Ermittlung Ihrer persönlichen Interessen, wie z.B. Informationen über Ihre Besuche auf den LSF- Websites, wie z.B. angesehene Artikel, heruntergeladene Dokumente, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie Informationen darüber, ob und wann Sie eine von der LSF versandte Marketing-E-Mail geöffnet haben. 
  • Einwilligung
Direktmarketingzwecke (z.B.

  • Messeeinladungen, Newsletter mit weiteren Informationen und Angeboten zu LSF-Produkten und Dienstleistungen), auch per E-Mail
  • Kontaktdaten
  • Organisationsdaten
  • Nutzungsdaten
  • Geschäftsbezogene soziale-Netzwerke-Daten, d.h. öffentlich zugängliche geschäftsbezogene Daten über Sie, wie z.B. Daten, die in geschäfts- oder beschäftigungsorientierten sozialen Netzwerken oder Internetseiten veröffentlicht werden, z.B. LinkedIn und Xing. 
  • Einwilligung (zum Erhalt von LSF-Marketingkommunikation auf der Grundlage Ihrer persönlichen Interessen)
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an einem konsolidierten Kundenprofil, sofern die anschließende Nutzung für Marketing und Marktforschung mit den datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Anforderungen vereinbar ist)
Führung eines aktuellen Kundenprofils als Grundlage für Marketing und Marktforschung
  • Kontaktdaten
  • Organisationsdaten
  • Nutzungsdaten
  • geschäftsbezogene soziale-Netzwerke-Daten
  • Einwilligung (zum Erhalt von LSF-Marketingkommunikation auf der Grundlage Ihrer persönlichen Interessen)
  • Berechtigtes Interesse (Interessenabwägung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an einem konsolidierten Kundenprofil, sofern die anschließende Nutzung für Marketing und Marktforschung mit den datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Anforderungen vereinbar ist)

 

4.2 Datenweitergabe 

LSF kann Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken an die hier aufgeführten verbundenen Unternehmen weitergeben. 

4.3 Widerruf der Einwilligung 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z. B. durch Nutzung des Opt-out-Mechanismus in der jeweiligen Mitteilung, die Sie erhalten haben. 

4.4 Unternehmenstransaktionen 

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Unternehmens können wir die Struktur unseres Unternehmens ändern, indem wir seine Rechtsform ändern, Tochtergesellschaften, Abteilungen oder Komponenten gründen, kaufen oder verkaufen. Bei solchen Transaktionen können Kundendaten zusammen mit dem übertragenen Teil des Unternehmens übertragen werden. Bei jeder Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte im oben beschriebenen Umfang stellen wir sicher, dass dies in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis und dem anwendbaren Datenschutzrecht erfolgt. 

Eine Weitergabe personenbezogener Daten ist dann gerechtfertigt, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend anzupassen und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen. 

5. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken kann LSF Ihre personenbezogenen Daten weitergeben oder offenlegen an:

  • andere Gesellschaften des Sartorius Konzerns oder sonstige Dritte – z.B. Vertriebspartner oder Lieferanten – , wenn dies im Zusammenhang mit dem Angebot und Betrieb der LSF-Websites oder der Anbahnung, Durchführung oder Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich ist;
  • IT-Dienstleister, die Daten im Rahmen Ihrer Leistungserbringung verarbeiten (wie z.B. Dienstleister für IT Wartungstätigkeiten) und nach Weisung der LSF Daten verarbeiten und vertraglich auf die Einhaltung geltenden Datenschutzrechts verpflichtet wurden; und/oder
  • Dritte, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (z.B., im Zusammenhang mit Schieds- oder Gerichtsverfahren, an Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater).

Die Empfänger haben ihren Sitz teilweise in Ländern, deren Datenschutzgesetze ein Schutzniveau vermitteln, das nicht dem Schutzniveau der Europäischen Union bzw. des europäischen Wirtschaftsraums entspricht. In diesem Fall ergreift die LSF, wenn dies rechtliche erforderlich ist, Maßnahmen, um geeignete und angemessene Garantien zum Schutz der personenbezogenen Daten anderweitig sicherzustellen.

Die LSF übermittelt personenbezogene Daten nur dann an Empfänger in solche Länder, wenn diese (i) EU Standardvertragsklauseln mit der LSF abgeschlossen oder (ii) Binding Corporate Rules eingeführt haben oder (iii) – bei Empfängern mit Sitz in den USA – unter dem EU/US Privacy Shield zertifiziert sind.

 

6. Internationale Datenübermittlung 

Sofern wir personenbezogene Daten an Dienstleister oder Sartorius Konzerngesellschaften außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, wenn dem Drittland von der EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere geeignete Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standarddatenschutzklauseln) vorliegen. Hierüber und über das Datenschutzniveau bei unseren Dienstleistern in Drittländern können Sie unter den oben genannten Kontaktdaten Auskunft verlangen.

7. Speicherfristen

LSF wird Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben oder anderweitig verarbeiten, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, behördlicher, steuerlicher, buchhalterischer oder meldepflichtiger Anforderungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, wenn es zu einer Beschwerde kommt oder wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass ein Rechtsstreit in Bezug auf unsere Beziehung zu Ihnen droht.

8. Ihre Rechte

Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie gegebenenfalls bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie, vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen, die folgenden Datenschutzrechte haben:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. 
  • Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogenen Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie von uns verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu verlangen, dass diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies unter den jeweiligen Umständen möglich ist. 
  • Widerspruchsrecht: Sie haben möglicherweise das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, insbesondere wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf (i) der Notwendigkeit der Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder (ii) berechtigten Interessen beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir sind weiterhin gesetzlich dazu befugt. 
  • Beschwerderecht: Sie haben auch das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde oder einer anderen zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde über unsere Verarbeitung Ihrer Daten einzureichen. Dies kann zum Beispiel die Datenschutzbehörde in Ihrem Wohnsitzland sein. Eine Liste aller Datenschutzbehörden in der Europäischen Union finden Sie hier. 
  • Widerrufsrecht: Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unentgeltlich zu widerrufen, d. h. die Rechtmäßigkeit der auf der Einwilligung beruhenden Verarbeitung vor dem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. 

 

9. Minderjährige

Die LSF-Websites richten sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

10. Ihr Kontakt für Fragen zum Datenschutz

Die LSF unterstützt Sie bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz. Auch können Beschwerden gegenüber der LSF angebracht und die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte geltend gemacht werden.

 

Die LSF Datenschutzorganisation kann unter datenschutz@lifescience-factory.com kontaktiert werden.

 

11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die LSF behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen, um beispielsweise Änderungen hinsichtlich bestimmter Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen oder Veränderungen aus sonstigen betrieblichen, rechtlichen oder regulatorischen Gründen entsprechend wiederzugeben.

 

Status dieses Datenschutzhinweises: September 2023 

Keep in touch!

Als Teil unserer Community erhältst du Event-Einladungen und News als erstes. #nospam

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Dies kann Analysen, Personalisierung und Werbeanzeigen umfassen.

Erfahren Sie mehr

Ok

    Anmeldung

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

      Kontaktformular

      Keine ausgewählt

      Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

      Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

        Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

        Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung