Life Science
made in Göttingen

Mit der Life Science Factory möchten wir den wissenschaftlichen Fortschritt im Life-Science-Bereich fördern und die Forschung und Entwicklung innovativer Technologien mit einem klaren Anwendungsfokus stärken. Für Wissenschaftler und Forscherteams, die ihre ersten Schritte außerhalb akademischer Institutionen gehen wollen, bieten wir offene Büros, eine Prototyping-Werkstatt und ein breites Veranstaltungsangebot im Life Science Entrepreneurship Kontext.

Mehr erfahren
Maske

Vision

Göttingen als anerkannten Gründerstandort für Life Science Start-ups etablieren

Maske

Purpose

Mobilisierung unternehmerischer Kräfte, Identifikation von Zukunfts­technologien und Unterstützung von Life Science Ausgründungen

Maske

Facilities

Infrastruktur zum Forschen, Arbeiten und Prototypen bauen, eingebettet in ein dichtes Veranstaltungs­­programm

Maske

Timing

Bis 2022 werden auf über 3.000 m² neue Räumlichkeiten mit modernsten Labor-, Büro- und Veranstaltungs­­räumen errichtet

Unsere Welt wird von Unternehmen verändert, die in Garagen gegründet wurden.

Was kannst du dann erst auf 600 m² starten?

Event Space

Räume mit inspirierendem und innovativem Charakter für Veranstaltungen in der Göttinger Innenstadt: Die Event- und Workshop-Location bietet offene Bereiche, flexible Flächen und ruhige Rückzugsorte und lässt sich den Anforderungen entsprechend gestalten.

Zum Event Space

Coworking

Flexibles Coworking in der Innenstadt für dein Projekt oder Unternehmen: Das Coworking Space im Herzen Göttingens lässt dich dank voll ausgestatteter Flächen direkt starten und passt sich deinem Bedarf von Mini-Membership bis hin zum festen Arbeitsplatz an.

Zum Coworking

Dry Lab

Das Dry Lab ist unsere Prototyping Werkstatt mit Laserdrucker, 3D-Druckern und hochwertigen Multi-Tools. Unsere Basis Workshops vermitteln das Know-How zu den Geräten und unsere Mitgliedschaftsmodelle sind passend für verschiedenste Projekttypen.

Zum Protoyping

Join our events

18
Sep

Autoimmunerkrankungen - Stand und aktuelle Entwicklungen

18. September 2019 / 16:00 Uhr

In Deutschland leiden schätzungsweise mind. fünf bis acht Prozent der Bevölkerung unter einer Autoimmunerkrankung. Das Immunsystem richtet sich dabei gegen körpereigene Zellen oder Gewebe, die als „fremd“ erkannt werden und reagiert mit einer Abwehrreaktion. Bislang wurden rund 100 Autoimmunerkrankungen beschrieben. Bekannte Beispiele sind u.a. die rheumatoide Arthritis, Schuppenflechte, Morbus Crohn oder Multiple Sklerose.

Die Diversität und Komplexität dieser zahlreichen, verschiedenen Krankheitsbilder resultiert in einem großen Bedarf an geeigneten Therapien und stellt entsprechend hohe Anforderungen an Wissenschaft und Wirtschaft, wenn es um die Entwicklung und Bereitstellung neuer und verbesserter Therapieformen geht. Mit der diesjährigen Ausgabe des Biotech-Reports „Medizinische Biotechnologie in Deutschland 2019“ fokussieren vfa bio und Boston Consulting Group den medizinischen Bedarf im Bereich der Autoimmunerkrankungen und beleuchten aktuelle Entwicklungen und Trends. Die Ergebnisse dieses Reports werden in der Life Science Factory in Göttingen präsentiert. Im Rahmen der Veranstaltung kommen Vertreter aus Wissenschaft und von Unternehmen zu Wort, die sich in diesem Bereich spezialisiert haben.

1
Okt

Leading Life Science Entrepreneurs Talk mit Claus Schalper - Co-Founder Pieris Pharmaceuticals & XL Protein

01. Oktober 2019 / 18:00 Uhr

Auf Einladung der Life Science Factory wird Claus Schalper am 1. Oktober, ab 18 Uhr in einem Kamingespräch mit Marco Janezic, Geschäftsführer der Life Science Factory, seine Erfahrungen mit Gründern und Gästen teilen.

Claus Schalper ist mit über 20 Jahren Industrieerfahrung im Life-Science-Bereich tätig und gilt als Serial Entrepreneur in der Branche.

Er begann seine Karriere bei Arthur Andersen und führte anschließend zwei IT-Unternehmen als CEO. Im Jahr 2001 wurde er Mitgründer von Pieris Pharmaceuticals, Inc. und agierte als CFO bis zur Börsennotierung des Unternehmens in den USA – bei der Entwicklung des Unternehmens in dessen aktuelle Phase spielte er eine Schlüsselrolle. Seit 2009 ist Claus Schalper außerdem Mitgründer und CEO der XL-protein GmbH, die er durch eine Reihe von Kooperationen mit Pharma- und Biotech-Unternehmen zur Profitabilität führte.

In Anschluss an das Kamingespräch wird es bei einem gemeinsamen "get together" die Gelegenheit geben, sich mit den anwesenden Gästen, Gründerteams und Netzwerkpartnern auszutauschen.

Gespräch und Diskussion finden auf Deutsch statt. Der Eintritt ist frei. Alle, die sich für Life Science Start-ups und Unternehmertum interessieren, sind herzlich eingeladen. Wir bitten daher um Anmeldungen auf Eventbrite.

Ablauf:

18:00 Arrival

18:15 Welcome & Life Science Leading Entrepreneurs Talk

19:15 Get together

Keep in touch!

Als Teil unserer Community erhältst du Event-Einladungen und News als erstes. #nospam

Workshop-Anmeldung

Kontaktformular