Life Science
made in Göttingen

Mit der Life Science Factory möchten wir den wissenschaftlichen Fortschritt im Life-Science-Bereich fördern und die Forschung und Entwicklung innovativer Technologien mit einem klaren Anwendungsfokus stärken. Für Wissenschaftler und Forscherteams, die ihre ersten Schritte außerhalb akademischer Institutionen gehen wollen, bieten wir als Life Science Inkubator offene Büros, eine Prototyping-Werkstatt und ein breites Veranstaltungsangebot im Life Science Entrepreneurship Kontext.

Mehr erfahren
Maske

Vision

Göttingen als anerkannten Gründerstandort für Life Science Start-ups etablieren

Maske

Purpose

Mobilisierung unternehmerischer Kräfte, Identifikation von Zukunfts­technologien und Support von Life Science Ausgründungen und Start-ups

Maske

Facilities

Infrastruktur zum Forschen, Arbeiten und Prototypen bauen, eingebettet in ein dichtes Veranstaltungs­­programm

Maske

Timing

Januar 2022 werden auf über 3.000 m² neue Räumlichkeiten mit modernsten Labor-, Büro- und Veranstaltungs­­räumen eröffnet

Get the latest news

Auf dem Laufenden bleiben: Hier findest du alle News rund um die Life Science Factory und unsere Community.

Unsere Welt wird von Unternehmen verändert, die in Garagen gegründet wurden.

Was kannst du dann erst auf 600 m² starten?

Event Space

Räume mit inspirierendem und innovativem Charakter für Veranstaltungen in der Göttinger Innenstadt: Die Event- und Workshop-Location bietet offene Bereiche, flexible Flächen und ruhige Rückzugsorte und lässt sich den Anforderungen entsprechend gestalten.

Zum Event Space

Coworking

Flexibles Coworking in der Innenstadt für dein Projekt oder Unternehmen: Das Coworking Space im Herzen Göttingens lässt dich dank voll ausgestatteter Flächen direkt starten und passt sich deinem Bedarf von Mini-Membership bis hin zum festen Arbeitsplatz an.

Zum Coworking

maker’s factory

Die Maker’s Factory ist unsere Prototyping Werkstatt mit Laserdrucker, 3D-Druckern und hochwertigen Multi-Tools. Unsere Basis Workshops vermitteln das Know-How zu den Geräten und unsere Mitgliedschaftsmodelle sind passend für verschiedenste Projekttypen.

Zum Protoyping

Join our events

6
Okt

life science track by life science factory & fraunhofer ahead

06. Oktober 2021 — 10. Dezember 2021 / 09:00 — 17:00 Uhr

In unserem Accelerator-Programm habt Ihr die Möglichkeit, eure Life Science Business Idee auf das nächste Level zu bringen!

Im Zeitraum von vier Monaten entwickeln du & dein Team in Sessions mit erfahrenen Coaches, Life Science Experten und erfolgreichen Unternehmern Euer Geschäftsmodell weiter. Erhaltet wertvollen Input zu relevanten Themen wie Licence/IP, Finanzierung und Markt sowie individuelle Pitchtrainings und Teamcoachings.

12
Okt

Start-up Deep Dive: GoBio initial - eine Life Science Frühphasenförderung

12. Oktober 2021 / 16:00 — 17:00 Uhr

GoBio initial – ein Förderprogramm für Life Science Start-ups in der Frühphase.

Jede gute Idee braucht eine Startfinanzierung und ein Vertrauensvorschuss, um die grundlegendsten Schritte der Entwicklung nehmen zu können. Diese beiden Kernelemente umschließt GoBio initial. Startpunkt der GO-Bio-initial-Förderung sind daher sehr rohe, skizzenhafte Verwertungsideen, für die noch keine patentierte Technologie zur Realisierung vorhanden sein muss. Ebenso muss der Verwertungsweg zum Beginn der Förderung nicht final festgelegt sein.

Im Förderungszeitraum soll ein Reifegrad der Forschungsresultate erzielt werden, der eine Weiterführung in anderen etablierten Förderprogrammen der Validierungs-, Gründungs- und Firmenkooperationsförderung, wie z.B. VIP+, EXIST-Forschungstransfer, KMU-innovativ oder GO-Bio, ermöglicht. Übergeordnetes Ziel ist somit der lückenlose Transfer vielversprechender Ideen in die Anwendung.

Wie das Programm aufgebaut ist, für wen es ausgelegt wurde und welchen Förderumfang Life Science Start-ups erwarten können, diese Fragen wird Frau Dr. Kim Blankenhagel vom Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH in einem interaktiven Vortragsformat beantworten und darüber Rede & Antwort stehen.

Wir laden somit alle interessierten Life Science GründerInnen und all jene, die auf dem Weg dahin sind, ein, gemeinsam mit der Life Science Factory und der Universität Göttingen mehr über das neue Förderprogramm GoBio initial zu erfahren. Über die Referentin: Frau Dr. Blankenhagel ist Wirtschaftsingenieurin und arbeitet bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, wo sie unter anderem den Transfer von Produktideen bzw. Dienstleistungen in die Wirtschaft fördert. Zuvor hat sie sich beruflich intensiv mit Geschäftsmodellen und Unternehmensgründungen beschäftigt und hat dazu Lehrmodule an der Technische Universität Berlin gehalten.

27
Okt

Start-up Deep Dive: Erste Schritte zur Life Science IP

27. Oktober 2021 / 16:00 — 17:00 Uhr

Innovation und geistiges Eigentum sind die Grundlage für zukünftige Weiterentwicklungen und daraus resultierende Geschäftsmodelle. Entscheidend ist dabei häufig die Frage nach dem geistigen Eigentum (engl. Intellectual Property, IP). Zentrale Themen dabei sind IP-Strategie, Schutz, Beratung der Verwertung und Weiterentwicklung.

Entlang des Innovationsprozesses wird sich der Vortrag folgenden Themen widmen:

- Innovationen in Zahlen im Bereich Life Science

- Grundlagen der Schutzrechte (Formen, Unterschiede, Voraussetzungen, Vor- und Nachteile)

- Wirtschaftlicher Umgang mit Schutzrechten (Ab wann ergibt ein Schutzrecht Sinn?)

- Besonderheiten für Start-ups und Life Science-Unternehmen Schutzrecht und dann?(Welche Möglichkeiten ergeben sich für mein Unternehmen aus Schutzrechten? (Verwertung, Durchsetzung, etc.)

Gemeinsam mit Sebastian Mähler von White IP werden wir die Wichtigkeit der IP-Thematik, sowie einen groben Fahrplan für Start-ups entwickeln. Dabei wird es für alle Teilnehmenden viel Freiraum für allgemeine und individuelle Fragen geben.

Zum Referenten: Sebastian Mähler, Managing Director Business Consulting bei White IP, bringt herausragende Erfahrung den Bereichen Unternehmens- und IP-Strategie, sowie der Verwertung von Businessmodellen mit. White IP begleitet Life Science Start-ups mit einer betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Sichtweise und kann so bei der strategischen Ausrichtung, dem Schutz sowie der Verwertung von innovativen Ideen unterstützen. Hierzu steht White IP als Patentanwaltskanzlei und Unternehmensberatungsgesellschaft partnerschaftlich bei Fragen mit interdisziplinärer Expertise zur Seite.

Instagram Instagram Instagram

Mit der Anzeige dieses Instagram-Feeds erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch Instagram einverstanden. Dies kann Analysen, Personalisierung und Werbeanzeigen umfassen.

Erfahren Sie mehr

OK

Keep in touch!

Als Teil unserer Community erhältst du Event-Einladungen und News als erstes. #nospam

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Dies kann Analysen, Personalisierung und Werbeanzeigen umfassen.

Erfahren Sie mehr

Ok

    Workshop-Anmeldung

      Kontaktformular