Life Science
Start-Up Day

22. Januar 2020

Unternehmensgründungen in Deutschland rücken immer mehr in den Fokus und werden als eine realistische Karriereoption wahrgenommen. Forschende und Gründungsinteressierte im Bereich der Lebenswissenschaften sehen sich jedoch besonderen Herausforderungen gegenüber, wenn es darum geht, Technologietransfer erfolgreich umzusetzen und sich am Markt zu etablieren.

Der erste Life Science Start-up Day findet am 22. Januar 2020 in Göttingen statt und ist eine Konferenz für GründerInnen, Gründungsinteressierte, WissenschaftlerInnen und Netzwerkpartner, die dem Austausch innerhalb der Life Science Community dient.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist aktuell leider nicht mehr möglich, da die Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Der Life Science Start-up Day wird als Veranstaltungsreihe fortgesetzt und findet im kommenden Jahr zum zweiten Mal statt. Wir freuen uns sehr, Sie dort begrüßen zu dürfen!

Wir laden Sie herzlich ein, sich für unseren Newsletter zu registrieren, um über dieses und weitere Veranstaltungsformate im Life Science Entrepreneurship Kontext auf dem Laufenden zu bleiben.

Programm

10.00 — 14.30 Uhr

Talk & learn — Unterstützungsangebote für Start-ups und Gründungs­interessierte

Für Start-ups, WissenschaftlerInnen und Interessierte bietet der Vormittag des Life Science Start-up Days die Gelegenheit, sich an verschiedenen Stationen über gründungsrelevante Themen wie IP, Finanzierung und Prototyping zu informieren und Kontakte in die Gründerszene und Life Science Community zu knüpfen. Auf der Hauptbühne präsentieren sich inspirierende Redner und Akteuere zu gründungsrelevanten Themen und persönlichen Erfahrungen.

Programm Hauptbühne

10.00 – 10.30 Uhr Eröffnung
Marco Janezic, Geschäftsführer der Life Science Factory, und Stefan Muhle, Staatssekretär des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
10.30 – 11.00 Uhr Startup Case Niedersachsen
11.00 – 11.30 Uhr Keynote
Prof. Stefan Hell, Direktor des Max-Planck-Instituts für Biophysikalische Chemie, Nobelpreisträger 2014 und Mitgründer Abberior und Abberior Instruments GmbH
11.30 – 12.00 Uhr Impuls: Startup meets Corporate
Dr. Sven Wagner, Head of Business Development bei Sartorius
Güngör Kara, Chief Digital Officer bei Ottobock
12.00 – 12.30 Uhr Internationaler Impuls
Finn Age Hänsel, Serial Entrepreneur, Investor und Managing Director & Founder der Sanity Group
12.30 – 13.30 Uhr Mittagsbuffet & Music Act
13.30 – 14.30 Uhr Start-up Pitches auf der Hauptbühne
Vorläufiges Programm – Änderungen vorbehalten
15.00 — 16.00 Uhr

Listen & get inspired - Podiumsdiskussion: Gründungsförderung und Potenziale in Niedersachsen

Den Nachmittag des Life Science Start-up Days eröffnet der Niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann mit einem Impuls zur Bedeutung von Life Science für den Start-up Standort Niedersachsen. In der anschließenden Podiumsdiskussion treten Entscheider aus der Industrie, Meinungsbildner aus der Wissenschaft sowie Vertreter aus dem Start-up Bereich in den Dialog und thematisieren Maßnahmen, Potenziale und Vorbilder im Bereich der Life Science Gründung.

16.00 Uhr

Get together & networking

Beim anschließenden get together lassen sich Gedanken aus der Diskussion im persönlichen Gespräch wieder aufnehmen. Alle Teilnehmenden und Gäste sind herzlich dazu eingeladen, gemeinsam den Nachmittag ausklingen zu lassen und sich bei Snacks & Getränken auszutauschen.

Bestätigte Referierende

Marco Janezic

Marco Janezic

Life Science Factory & Blue Ribbon Partners
Moderation

Stefan Muhle

Stefan Muhle

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Impulsvortragender

Prof. Stefan Hell

Prof. Stefan Hell

Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie & Abberior, Nobelpreisträger 2014
Impulsvortragender

Dr. Sven Wagner

Dr. Sven Wagner

Sartorius & Life Science Factory
Impulsvortragender

Güngör Kara

Güngör Kara

Ottobock
Impulsvortragender

Finn Age Hänsel

Finn Age Hänsel

Serial Entrepreneur & Investor
Impulsvortragender

Dr. Jens-Peter Horst

Dr. Jens-Peter Horst

MBM ScienceBridge
Unterstützungsangebote

Ralf Borchers

Ralf Borchers

NBank
Unterstützungsangebote

Johannes Herzog

Johannes Herzog

NBank
Unterstützungsangebote

Melanie Albrecht

Melanie Albrecht

NBank
Unterstützungsangebote

Dr. Maike Rochon

Dr. Maike Rochon

BioRegioN
Unterstüzungsangebote

Tobias Wedler

Tobias Wedler

Startup Niedersachsen
Unterstüzungsangebote

Dr. Bernd Althusmann

Dr. Bernd Althusmann

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Podiumsdiskussion

Dr. Joachim Kreuzburg

Dr. Joachim Kreuzburg

Sartorius
Podiumsdiskussion

Philipp Schulte-Noelle

Philipp Schulte-Noelle

Ottobock
Podiumsdiskussion

Stefan Beerhalter

Stefan Beerhalter

German Accelerator Life Science
Podiumsdiskussion

Dr. Andrea Jochheim-Richter

Dr. Andrea Jochheim-Richter

SerEye
Podiumsdiskussion

Lothar Germroth

Lothar Germeroth

Serial Entrepreneur & Investor
Podiumsdiskussion

Philip Mertes

Philip Mertes

Serial Entrepreneur & Start-up Göttingen e.V.
Podiumsdiskussion

Eventlocation

Der Life Science Start-up Day findet in der Life Science Factory & StartRaum in der Friedrichstraße 3–4 in Göttingen statt. Die Räumlichkeiten vereinen Event Space, Coworking und Maker Space und bieten eine Atmosphäre für offenen Austausch und innovative Ideen.

Anreise

Vom Göttinger Hauptbahnhof ist die Life Science Factory innerhalb 15 Minuten fußläufig gut erreich bar. Die Buslinie 71 fährt vom ZOB Göttingen ab und hält in der Friedrichstraße direkt vor der Location.

Kooperations­partner

Kontakt

Sten Küster
Event & Program Coordinator

sten@lifescience-factory.com
+49 171 1164955

Adresse
Life Science Factory
Friedrichstraße 3–4
37073 Göttingen

Adresse
Life Science Factory
Friedrichstraße 3–4
37073 Göttingen

Workshop-Anmeldung

Kontaktformular